Wir verwenden Cookies.


Dieses Onlineangebot verwendet technische Hilfsmittel (Cookies), die es ermöglichen, das Onlineangebot zu optimieren und eine ergonomische Nutzerführung zu ermöglichen. Mit Klick auf "Einstellungen" ist es dem Nutzer des Onlineangebotes möglich, seine Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Mit Klick auf "Akzeptieren" willigt der Nutzer in die Verwendung der technischen Hilfsmittel ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Team & Karriere


Ein bewährtes Team und zufriedene Partner


Im Mittelpunkt unserer Unternehmensphilosophie stehen zweifelsfrei die Menschen. Ob Mitarbeiter, Kunde oder Geschäftspartner: Wir setzen auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit und ein verantwortungsvolles Handeln für die Menschen und die Umwelt unserer Region.


Fast 60 gut ausgebildete und qualifizierte Fachleute gehören aktuell zu unserem Team. Die meisten von ihnen arbeiten bereits seit vielen Jahren für das Gemeinschaftsklärwerk Bitterfeld-Wolfen. Neben den sehr erfahrenen Mitarbeitern gehören vermehrt auch junge Nachwuchskräfte zu unserem Team, die nun unsere Zukunft sichern sollen. Um für die vielfältigen Herausforderungen der Zukunft bestens gerüstet zu sein, bilden wir selbst Fachkräfte in verschiedenen Bereichen aus. Die Nachwuchsförderung und die stetige Verbesserung unseres Teams und unserer Arbeit haben für uns einen zentralen Stellenwert, denn als regional verwurzeltes Unternehmen wollen wir weiter einen aktiven Beitrag zur Entwicklung unserer Region leisten. Um langfristige, nachhaltige, verlässliche Entsorgungssicherheit für alle Abwässer am Standort herstellen zu können, investieren wir konsequent und kontinuierlich in die Weiterbildung und -entwicklung unseres Teams, denn darin sehen wir die beste Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft.

Mitarbeiter im Bereich Betrieb und Labor


24 Stunden, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr überwachen und steuern unsere Operatoren die Abwasserbehandlung sowie die Klärschlammverbrennung um die Übernahme von Abwässern aus der Kommune und der Chemischen Industrie zu gewährleisten.

Gespickt mit Messtechnik liefert die Anlage der Messwarte ununterbrochen eine Vielzahl an Informationen zu Elektrik, Mechanik und Chemie. Diese Informationen gilt es aufzunehmen und umzusetzen. Egal ob mit dem Gabelstapler oder am Computer im Leitsystem die Kollegen, haben jederzeit für jedes Problem eine Lösung parat. Von teils 25-Jähriger Berufs- und Anlagenerfahrung profitieren Azubis wie auch Neueinsteiger aller Gewerke.

Mit gut 80.000 physikalisch und chemische Analysen sorgt unser Laborteam dafür, dass kein Abwasser unkontrolliert eingeleitet und keine Behandlungsstufe in der Kläranlage unüberwacht bleibt. Zur Eigenkontrolle und zur Überwachung der Einleitung des gereinigten Abwassers in die Mulde ist diese Arbeit für das GKW unerlässlich. Vom Abgleich der Ergebnisse der Onlinemesstechnik bis hin zur Kontrolle der Mikroorganismen in den biologischen Stufen, unterstützen unsere Laboranten die Operatoren und die optimale Fahrweise unserer Kläranlage.

Berufe:

Chemielaborant (m/w/d)

Das primäre Ziel dieser Tätigkeit ist es, gemeinsam mit den anderen Mitgliedern des Laborteams, die Analysen im Rahmen der Eigenüberwachung der Abwasserreinigungsanlage, der Schlammentwässerungs- und Verbrennungsanlage durchzuführen.

Aufgaben:

  • die Durchführung von Laboranalysen zur Untersuchung von Abwasser-, Wasser- und Schlammproben nach Vorschriften (Deutsche Einheitsverfahren, Betriebsmethoden, laborinterne Vorschriften usw.) unter Einhaltung der entsprechenden Sicherheitsrichtlinien
  • die lückenlose Protokollierung der Ergebnisse in Labor- und Analysenbüchern, Protokollvordrucken, Excelformularen und im Labordateninformations- und Managementsystem (LIMS) des GKW inklusive selbständiger Plausibilitätsprüfung
  • die regelmäßige Durchführung und Dokumentation von analytischen Qualitätssicherungsmaßnahmen
  • der Aufbau und die Durchführung chemischer, biochemischer, biologischer und abwassertechnischer Versuche nach Vorschrift einschließlich Protokollierung der Ergebnisse
  • die Durchführung von vorgeschriebenen Wartungs-, Kontroll-, Mess- und Reinigungsarbeiten an Laborversuchsanlagen
  • die selbständige Herstellung von Standard- und Maßlösungen für Laboranalysen sowie für Online-Messungen
  • die Sicherstellung, Abfüllung und geordnete Lagerung von Rückstellproben
  • Probenvorbereitung für Analysenvergabe an Fremdlabore

Qualifikation:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant/in (m/w/d), CTA (m/w/d) oder einem vergleichbaren Ausbildungsberuf
  • Erfahrungen im umweltanalytischen Bereich wünschenswert (Photometrie, CSB, BSB, TOC)
  • Dynamisch und hochmotiviert, dennoch mit großer Sorgfalt und Sicherheitsbewusstsein
  • teamfähig und sehr gutes Kommunikationsverhalten
  • analytisch, logisch und strukturierte Arbeitsweise.
  • Organisationsgeschick zur selbständigen Planung und Durchführung der täglich anfallenden Aufgaben

Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Gewährleistung eines optimalen Prozessablaufes bei der Abwasserreinigung und Klärschlammverbrennung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen und ökonomischen Gesichtspunkten.

Aufgaben:

  • das Organisieren, Überwachen und Gewährleisten des ordnungsgemäßen technischen Ablaufes der Abwasserklärung im Bereich der Kläranlage, der Schlammentwässerung und der Pumpwerke gemäß der wasserrechtlichen Erlaubnis, der Klärschlammverbrennung gemäß der immissionsschutzrechtlichen Betriebsgenehmigung,
  • das Überwachen und die Kontrolle der technischen Anlagen nach Funktion und Gebrauchstüchtigkeit,
  • Beseitigung von Störungen bzw. der Veranlassung der Beseitigung von Störungen im Betrieb der Kläranlage, der Schlammentwässerung und Klärschlammverbrennung auch außerhalb der normalen Arbeitszeit
  • das Ausbilden und Unterweisen von Lehrlingen und Praktikanten (innen) usw.,
  • die interdisziplinäre Mitarbeit bei weiterem Ausbau der Kläranlage, der Pumpwerke, Regenrückhaltebecken und Schlammbehandlung, Schlammverbrennung,
  • die Sicherung von Ordnung und Sauberkeit aller Anlagen

Personalaufgaben:

  • Führungs- und Disziplinarverantwortung für das ihm unterstellte Kläranlagenpersonal,
  • Planung des Einsatzes des ihm unterstellten Personals,
  • Koordinierung der Arbeitsabläufe,
  • Fachliche Unterweisung von Facharbeitern (innen) und Meister (innen),
  • Unterweisung der Mitarbeiter entsprechend UVV und Organisation von Sicherheitsschulungen nach Anforderungskatalog,
  • Beurteilung der direkt unterstellten Mitarbeiter,
  • Erarbeitung von Vorschlägen zur Teilnahme der Mitarbeiter an inner- und außerbetrieblichen Schulungen, Kursen und Veranstaltungen in Abstimmung mit der Geschäftsführung.

Qualifikation:

  • Voraussetzung für die Zulassung zur Meisterprüfung sind in der Regel eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Abwassertechnik oder als Ver- und Entsorger/in mit elektrotechnischer Qualifikation, jeweils mit entsprechender Berufspraxis sowie dem Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Eignung

Mitarbeiter in der Maschinentechnischen Abteilung


Im Umgang mit industriellen und kommunalen Abwässern garantiert die Anlagenverfügbarkeit ein verlässliches Prozessergebnis. Diese Verlässlichkeit sichert die Einhaltung hoher Umweltstandards und Gesetze und stellt die Abwasserentsorgungssicherheit für die Menschen unserer Region, der angeschlossenen Industrien und Unternehmen her.

Die GKW Instandhaltungsfacharbeiter der MTA (Maschinentechnische Abteilung) sind detektivische Wartungsroutiniers für Ihre Anlagen zur Abwasserreinigung und Klärschlammbehandlung. Mit Technik-Fachwissen, abgestimmten Prüf- und Wartungszyklen und einem goldenen Händchen für Maschinen und Werkstoffe sorgen sie für optimale technische Funktionalität der gesamten Abwasserbehandlungsanlage von den Rohrleitungen über Pumpen, Zentrifugen, Rechen bis hin zu den sanitären Anlagen.

In täglichen, verantwortungsvollen Prüfungen und in Zusammenarbeit mit allen Abteilungen unserer Anlage erkennen unsere Instandhaltungsspezialisten, was ersetzt werden muss, häufig, bevor es den Dienst versagt. Durch die vorausschauende Wartung und Instandsetzung bleiben die Anlagen immer im Takt der Leistungsphasen, auch im Spitzenlastfall.

Was von langer Hand geplant wurde, kann auch kurzerhand umgesetzt werden. Im Falle von Prozessstörungen sind es auch die Instandhaltungs- und Wartungsteams des GKW, die mit kühlem Kopf und hohem Fachwissen der Störung zu Leibe rücken und die Alltagsroutinen wiederherstellen.

Berufe:

Anlagenfahrer (m/w/d)

Das primäre Ziel dieser Tätigkeit ist es, gemeinsam mit den anderen Mitgliedern des Schichtteams, den kontinuierlichen, reibungslosen, optimierten Betrieb unserer Kläranlage zu gewährleisten.

Aufgaben:

  • der Betrieb, die Kontrolle und die Überwachung der kommunalen und industriellen Kläranlage
  • das Bedienen und Überwachen von unseren Betriebsanlagen einschließlich des PLS unter Beachtung der UVV und der einschlägigen Vorschriften,
  • die Pflege und Instandhaltung von Maschinen und Messeinrichtungen
  • das Beheben von Störungen entsprechend den gegebenen Mitteln und Möglichkeiten, eigenverantwortlich vornehmen bzw. Einleiten der erforderlichen Maßnahmen
  • die Bedienung und die Überwachung des Prozessleitsystems der Abwasserreinigungsanlage
  • die Durchführung von analytischen Arbeiten und Messungen einschließlich einfacher Auswertungen
  • die Erstellung der erforderlichen Dokumentationen über den Betrieb von Abwasseranlagen
  • das ordnungsgemäße Führen von Betriebsbüchern, Mess- und Wartungsprotokollen

Qualifikation:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Ver- und Entsorger bzw. Fachkraft für Abwassertechnik oder Elektroniker für Betriebstechnik
  • Idealerweise mit Berufserfahrung auf dem Gebiet der Abwasserbehandlung
  • Ausgeprägtes technisches und verfahrenstechnisches Verständnis
  • Verlässlichkeit, Selbstständigkeit, Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit, und gutes Kommunikationsvermögen

Instandhaltungsfacharbeiter (m/w/d)

Ziel dieser Tätigkeit ist die Gewährleistung eines optimalen Prozessablaufes bei der Abwasserreinigung und Klärschlammverbrennung durch Steuerung und Kontrolle aller MSR-technischen Abläufe, wobei die Überwachung der technischen Einrichtungen den wirtschaftlichen Einsatz von Maschinen, Energien oder Hilfsstoffen ermöglichen muss.

Aufgaben:

  • dass nach Anweisung Instandhaltungsmaßnahmen in unseren Anlagen durchzuführen sind. Auftretende Störungen werden identifiziert und beseitigt.
  • die Pflege und die Wartung der Werkzeuge und der werkstatttechnischen Einrichtungen
  • Anlagen nach Anweisungen umzubauen und Revisionsarbeiten durchzuführen
  • die Abarbeitung von Mängelprotokollen und das Durchführen von Maßnahmen zur Betriebssicherheit
  • das Bedienen, Überwachen und Instandhalten von Betriebsanlagen unter Beachtung der UVV und der einschlägigen Vorschriften
  • das Verlegen und Instandhalten von Rohrleitungen im Bereich der Werksanlagen und Pumpwerke
  • die Durchführung von Installations- und Montagearbeiten,
  • Bearbeiten von Werkstoffen, sowie Schweißarbeiten entsprechend seiner Qualifikation
  • Führen von Betriebsbüchern, Mess- und Wartungsprotokollen
  • Beheben von Störungen durch Einleiten der erforderlichen Maßnahmen

Qualifikation:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum Industrie- bzw. Anlagenmechaniker, Betriebsschlosser oder besitzen eine vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse in der Schweißtechnik E, WIG und MAK
  • Sie arbeiten selbständig und analytisch und sind ein Teamplayer
  • Sie haben Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten und sind in der Lage, Prioritäten zu setzen
  • Ein aktives Zeitmanagement ist für Sie selbstverständlich

Mitarbeiter im Bereich Elektro-, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik


Elektrotechniker, Mechatroniker und Messtechniker sind Schlüsselfiguren für eine moderne Energieversorgung, Steuerungs-, Regelungs- und Prozessleittechnik bei der Abwasserbehandlung im GKW-Gemeinschaftsklärwerk Bitterfeld-Wolfen. Vom Netzwerkkabel über Signalleitungen bis hin zu Starkstromleitungen, vom Relais bis zum Prozessleitsystem verantworten Sie alle Aspekte der Steuerungs- und Regelungstechnik und der elektrischen Anlagen.

Die Anforderungen an die Wasserver- und -entsorgung steigen stetig und so wachsen auch wir mit unseren Aufgaben. Unter 100%-iger Einhaltung aller Gesetze und Bestimmungen sind wir anpassungsfähig, reagieren flexibel, technisch ausgereift und mit maximaler Kompetenz auf die Herausforderungen der Zukunft. Das verstehen wir als Daseinsvorsorge für die Menschen aus unserer Region und das wiederum schafft verlässliche Bedingungen für unternehmerisches Handeln.

Für die Reinigung steigender Abwassermengen und Verschmutzungsgrade setzen wir neueste Technologien ein. Dabei warten und modernisieren wir unsere Anlagen kontinuierlich. Insbesondere an der Wartung und Instandhaltung haben die Mitarbeiter der EMSR (Elektro-, Mess-, Steuerungs-, und Regelungstechnik) maßgeblichen Anteil.

Jede Anlage ist nur so gut wie die Menschen, die sie bedienen, warten und instandhalten. Unsere Spezialisten der EMSR Technik sorgen mit Hand und Kopf für den reibungslosen Betrieb der Anlage.

Berufe:

Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w/d)

Ziel dieser Tätigkeit ist die Gewährleistung eines optimalen Prozessablaufes bei der Abwasserreinigung und Klärschlammverbrennung durch Steuerung und Kontrolle aller MSR-technischen Abläufe, wobei die Überwachung der technischen Einrichtungen den wirtschaftlichen Einsatz von Maschinen, Energien oder Hilfsstoffen ermöglichen muss.

Aufgaben:

  • das Bedienen und die Überwachung von Betriebsanlagen einschließlich PLS unter Beachtung der UVV und der einschlägigen Vorschriften,
  • Wartung, Instandhaltung und Instandsetzung der Online-Analysenmessungen, der MSR-Technik einschließlich der Parametrierung und Konfigurierung der Feldgeräte mittels PC-Technik
  • Instandhaltungsarbeiten an elektro- und prozessleittechnischen Komponenten bzw. Anlagen, einschließlich Funktionsprüfung und Inbetriebnahme
  • die SPS Programmierung
  • die Durchführung von Messungen, Installations- und Montagearbeiten einschließlich Auswertungen sowie das Beheben von Störungen durch Einleiten der erforderlichen Maßnahmen
  • das Prüfen von elektrischen Anlagen und Arbeitsmittel gemäß BetrSichV nach den entsprechenden Normen und Regelwerken
  • die Durchführung von Prüfungen der PLT-Schutz-, Überwachungs- und Betriebseinrichtungen sowie qualitätsrelevanter PLT-Stellen
  • das Konzeptionieren sowie Installieren, Ändern und Erweitern von EMSR-Einrichtungen
  • die Durchführung von Funktionsprüfungen und Inbetriebnahmen an EMSR-Einrichtungen
  • das Führen von Betriebsbüchern, Mess- und Wartungsprotokollen
  • das Bedienen von Elektro- und Verbrennungsmotoren sowie von Pumpen, Gebläsen und Verdichtern

Qualifikation:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker für Automatisierungstechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der prozessleittechnischen Instandhaltung eines chemischen Betriebes
  • Der Umgang mit Umwelt- und Sicherheitsvorschriften ist Ihnen geläufig
  • Zu ihrem Profil gehören Flexibilität, Zuverlässigkeit, selbständiges Arbeiten sowie eine hohe Motivation und ein starkes Engagement
  • Sie besitzen Erfahrung mit Prozessleitsystemen (idealerweise Siemens PC S7)

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

Ziel dieser Tätigkeit ist die Gewährleistung eines optimalen Prozessablaufes bei der Abwasserreinigung und Klärschlammverbrennung durch Steuerung und Kontrolle aller MSR-technischen Abläufe, wobei die Überwachung der technischen Einrichtungen den wirtschaftlichen Einsatz von Maschinen, Energien oder Hilfsstoffen ermöglichen muss.

Aufgaben:

  • die eigenverantwortliche Anlagenbetreuung inkl. Wartung, Fehlersuche und Fehlerbehebung
  • dass, bei auftretenden Störungen im elektrotechnischen Bereich diese sofort eigenverantwortlich beseitigt werden, entsprechend den gegebenen Mitteln und Möglichkeiten
  • die vorbeugende Instandhaltung der Maschinen und Anlagen nach festgelegten Wartungsintervallen
  • die ständige Überprüfung aller eingesetzten Notstromaggregate im GKW und in den kommunalen Pumpstationen, sowie Überprüfung der ortsveränderlichen Elektrogeräte im GKW
  • der Umbau von Maschinen und Anlagen sowie deren Peripherie in Abstimmung mit der technischen Leitung sowie den Herstellerfirmen;
  • die Reparatur und der Austausch von defekten Maschinenbauteilen
  • die Durchführung von Messungen, Installations- und Montagearbeiten einschließlich Auswertungen

Qualifikation:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik, Mechatroni-ker (Schwerpunkt Elektrik) oder vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung in der Instandhaltung eines Produktionsbetriebes (wünschenswert)
  • Teamfähig, sowohl Abteilungsintern als auch Abteilungsübergreifend
  • Maschinentechnisches Verständnis
  • Grundkenntnisse in der Bedienung von Computern
  • Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und ein hohes Maß an Flexibilität
  • zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise

EMSR-Techniker (m/w/d)

Gewährleistung eines optimalen Prozessablaufes bei der Abwasserreinigung und Klärschlammverbrennung durch Steuerung und Kontrolle aller EMSR-technischen Abläufe, wobei die Überwachung der technischen Einrichtungen den wirtschaftlichen Einsatz von Maschinen, Energien oder Hilfsstoffen ermöglichen muss.

Aufgaben:

  • das Bedienen und Überwachen von Betriebsanlagen einschließlich PLS unter Beachtung der UVV und der einschlägigen Vorschriften,
  • Wartung, Instandhaltung und Instandsetzung der Online-Analysenmessungen, der EMSR-Technik, einschließlich der Parametrierung und Konfigurierung der Feldgeräte mittels PC-Technik
  • die SPS Programmierung entsprechend Ausbildung
  • das Mitwirken bei der Instandhaltung der Betriebsbauwerke
  • die Durchführung von Messungen einschließlich Auswertungen am PC
  • die Durchführung von Installations- und Montagearbeiten
  • das Führen von Betriebsbüchern, Mess- und Wartungsprotokollen
  • das Anfertigen von Schaltplänen oder Aktualisierung solcher nach technischen Änderungen
  • die Durchführung analytischer Arbeiten
  • das Bedienen von Elektro- und Verbrennungsmotoren sowie von Pumpen, Gebläsen und Verdichtern
  • das Beheben von Störungen durch Einleiten der erforderlichen Maßnahmen

Qualifikation:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Elektriker (m/w/d) mit der Fachrichtung Betriebstechnik oder Energieelektroniker (m/w/d)
  • Idealerweise Weiterbildung zum Techniker (m/w/d) oder Meister (m/w/d) der Fachrichtung Betriebstechnik oder MSR-Technik
  • Praktische Kenntnisse im Bereich der Elektro-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik
  • Erfahrung in der Elektroprojektierung oder/und Programmierung im Prozessleitsystem
  • Ausgeprägte analytische und systematische Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit

Mitarbeiter in der Administration & Verwaltung


Bei der Verwaltung und Administration laufen die Fäden aus den Arbeitsbereichen Betrieb, Instandhaltung und Labor zusammen. Von Strategen und Rechenfüchsen werden hier Zahlenwerke, Berichte , Rechnungswesen-, Controlling- und Führungsinstrumente so angewendet, dass sie ihren Teil zum Gesamtkunstwerk der effizienten Abwasserbehandlung im Gemeinschaftsklärwerk Bitterfeld-Wolfen liefern.

Die Verwaltung ist unser interner Dienstleister, der die jeweiligen Bedürfnisse der Mitarbeiter und Kunden, Maschinen und Anlagen und des Standorts im Blick hat. Ein gut geplanter Anfang ist bereits die Hälfte des Erfolgs. Mit Sachkenntnis und Erfahrung entwickeln wir Unterhalts- und Betriebskonzepte und haben einen Blick auf den effizienten Einsatz von Energie und Betriebsmitteln.

Auch die Mitarbeiter in der Verwaltung sind Werksverbesserer, die stetig unser Handeln hinterfragen, um Prozesse schneller, verlässlicher und effizienter auszurichten oder Betriebskosten zu minimieren.

Berufe:

QHSE-Koordinator (m/w/d)

Das primäre Ziel dieser Tätigkeit ist es, einen zentralen Knotenpunkt für die Bereiche Arbeitsschutz, Sicherheit, Qualität und Umwelt für unser Unternehmen zu bilden, Anlaufstelle zu sein und diese Bereiche mit Leben zu erfüllen sowie die Verantwortung für den Aufbau und die Pflege eines Integrierten Management Systems (IMS) im GKW zu tragen.

Aufgaben:

  • Schrittweise Übernahme der Pflichten des Sicherheitsbeauftragten für das GKW.
  • In Zusammenarbeit mit den leitenden Kollegen des GKW den Aufbau eines auditier-fähigen, benutzerfreundlichen und effektiven Integrierten Management Systems (IMS) für das GKW koordinieren und vorantreiben.
  • Koordination bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und Risikobewertungen über das gesamte Aufgabenspektrum unseres Teams.
  • Die Themen Qualitätsmanagement und das Grundprinzip der stetigen Verbesserung nachhaltig im GKW-Alltag bzw. der GKW-Kultur verankern.
  • Das Team informieren, mit den Kollegen kommunizieren und den Mitarbeitern ZUHÖREN, als Coach fungieren, was QHSE-Themen betrifft.
  • Die Arbeitsschutzausschusssitzungen (ASA) organisieren und koordinieren.
  • Qualitäts- und arbeitsschutzrelevanter Dialog (positiv und lösungsorientiert) mit und Überwachung von Fremdfirmen.
  • Überwachung der Einhaltung von Rechtsvorschriften und normativen Vorgaben in den relevanten Themen ("Compliance") und ggf. eigenverantwortlich nach- bzw. gegensteuern.
  • Bewerten von technischen Konzepten unseres Projektteams aus Sicht des Arbeits- und Umweltschutzes.
  • Gesetzlich erforderliche Berichte in den stellenrelevanten Themenbereichen an externe Organisationen und Behörden erstellen und hier langfristig als Ansprechpartner fungieren und diese Schlüsselbeziehungen nach außen pflegen und positiv weitergestalten

Qualifikation:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Ingenieurwesen und / oder Sicherheitstechnik) und über technisches Verständnis verfügen
  • berufsgenossenschaftliche Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit sowie eine Fortbildung in den Bereichen Arbeits- und ggf. Umweltschutz/QM mit Ausbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten
  • Ausbildung zum Gefahrgutbeauftragten (wünschenswert)
  • Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten (wünschenswert)
  • Sicherer Umgang mit MS Office, IT-affin und bereit HSEQ-Themen auch an die digitalen Anforderungen der Zukunft anzupassen,
  • Zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Belastbarkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • analytisches Denkvermögen, den Willen zur Veränderung und Gestaltung, Eigeninitiative und Wissensvermittlungskompetenz (Know-how-Transfer) sowie eine hohe Sozialkompetenz und Seniorität im Umgang mit Führungskräften, Mitarbeitern und Dritten besitzen

CAD-Zeichner (m/w/d)

Verantwortung für die Bearbeitung der Dokumentation im CAD-System und die ordnungsgemäße Verwaltung und Aktualisierung des Archivs.

Aufgaben:

  • die Bearbeitung aller Dokumentationsänderungen und Übertragung in die vorhandenen Unterlagen mittels CAD-System
  • die Vorortaufnahme von vorhandenen Rohrleitungen / Anlagenteilen und Erstellung von Isometrien und Dokumentationsunterlagen im CAD-Format
  • das Bearbeiten und Einpflegen von Stoffdaten in das Instandhaltungsmanagement
  • die Bearbeitung und Prüfung von Anfragen über Bohr- und Schachterlaubnisse mittels Gauß-Krüger-Koordinationsystem
  • die Pflege, Aktualisierung, Archivierung und Modernisierung der Ablage aller technischen Dokumentation im GKW
  • die Annahme, Digitalisierung, Ablage von Leistungsnachweisen und Lieferscheinen zur Unterstützung der Buchhaltungsabteilung
  • die Pflege und Aktualisierung der GKW-Website
  • Allgemeine Büroarbeit und gelegentlich Unterstützung bei Projekten

Qualifikation:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Bautechniker, CAD-Zeichner, Bauzeichner, Technischer Zeichner (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Gute Kenntnisse in mind. einem CAD-Programm,
  • Gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen digitalen Arbeitsmedien und Arbeitsabläufen
  • Gute Einarbeitungsfähigkeit in komplexe Sachverhalte
  • Konzeptionelle, kreative sowie lösungsorientierte Denkweise
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
Ihre Initiative kommt an!

Ihre Initiative kommt an!


Jetzt unverbindlich informieren oder auch ohne konkrete Stellenausschreibung gleich bei uns bewerben. Schicken Sie uns Ihre Bewerbung oder mindestens ein kurzes Anschreiben mit Lebenslauf an bewerbung@gkw-biwo.de.

Eine Karriere ...

... so nachhaltig wie unsere Verantwortung!

Aktuelle Ausschreibungen