Wir verwenden Cookies.


Dieses Onlineangebot verwendet technische Hilfsmittel (Cookies), die es ermöglichen, das Onlineangebot zu optimieren und eine ergonomische Nutzerführung zu ermöglichen. Mit Klick auf "Einstellungen" ist es dem Nutzer des Onlineangebotes möglich, seine Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Mit Klick auf "Akzeptieren" willigt der Nutzer in die Verwendung der technischen Hilfsmittel ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Wir suchen dich!

Ausbildungsplatz 2021/2022


3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf


Fachkräfte für Abwassertechnik sind für den Betrieb und Unterhalt von Entwässerungssystemen und Abwasserbehandlungsanlagen verantwortlich, einschließlich dem Durchführen analytischer und elektrotechnischer Arbeiten. Sie bedienen, überwachen, inspizieren und warten Maschinen, Anlagen, Geräten der Abwassertechnik, Entwässerungsnetzen sowie Abwasser- und Klärschlammbehandlungsanlagen.

Das bist Du...




Wir sind der Umwelt verpflichtet. Was ist mir Dir?

Das passt zu Dir

  • Schulabschluss

    Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit Hochschulreife ein.
  • Wichtige Schulfächer

    Chemie / Physik / Biologie / Mathematik / Werken/ Technik
  • Gesundheitliche Aspekte

    Belastbarkeit der Wirbelsäule, Beine, Arme und Hände
    robuste Gesundheit
    Funktionstüchtigkeit der Arme und Hände
    Nahsehvermögen
    gesunde, widerstandsfähige Haut an Händen und Armen
    gesunde Atemwege und Lunge
  • Interesse an

    organisatorisch-prüfenden Tätigkeiten
    praktisch-konkreten Tätigkeiten
    theoretisch-abstrakten Tätigkeiten
  • Arbeits-/Sozialverhalten

    Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Ehrlichkeit, Kritikfähigkeit sowie angemessene Umgangsformen.
  • Berufsspezifische Merkmale

    Leistungs- und Einsatzbereitschaft
    Sorgfalt
    Verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft
    Entscheidungsfähigkeit
    selbstständige Arbeitsweise

Hier bewirbst Du dich, Dein Ausbildungsbetrieb


Die sichere Versorgung mit Trinkwasser und die verantwortungsvolle Behandlung von Abwasser sind zentrale Aufgaben der Daseinsvorsorge, denn Wasser ist unser wichtigster Rohstoff.


GKW-Gemeinschaftsklärwerk Bitterfeld-Wolfen GmbH
Personalabteilung
Am Klärwerk 1
06803 Bitterfeld-Wolfen
Telefon: 03493/73093
E-Mail: bewerbung@gkw-biwo.de

Wir freuen uns schon darauf, dich kennenzulernen. Bitte bewirb Dich doch einfach online mit Deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen:

Wir empfehlen, alle Dokumente in ein pdf-Format zu konvertieren. Zu beachten ist dabei, dass die Anhänge nicht größer als 4 MB sind.
Daumen hoch

Du solltest Fachkraft für Abwassertechnik werden, wenn ...


Daumen runter

Du solltest lieber nicht Fachkraft für Abwassertechnik werden, wenn ...


Daumen hoch

Was erwarten wir von Dir?


Daumen runter

Was erwartet dich hier bei uns?


Ihre Initiative kommt an!

Jetzt online bewerben!


Zögere nicht und schicke uns Deine Bewerbung an bewerbung@gkw-biwo.de

Ausbildungsdetails


Weitere Informationen zum Beruf und was Dich erwartet.

Was macht diesen Beruf aus?


weiterlesen ...

Weitere Aufgaben

  • Überwachen der Reinigung des Abwassers in der mechanischen, biologischen und chemischen Reinigungsstufe
  • Analyse der Abwasser- und Klärschlammproben, Dokumentation der Ergebnisse, Auswertung und Nutzung der gewonnenen Erkenntnisse zur Prozessoptimierung.
  • Überwachen der Kanalnetze und Einleiter.
  • Inspizierung von Schächten und andere Anlagenteilen, Reinigung und Wartung
  • Bedienung und Überwachung von Leit- und Steuerständen technischer Anlagen, Ablesen der Messdaten und Analyse
  • Kontrolle der Abwasseraufkommen auf Menge u. Zusammensetzung
  • Gefährdungen im Arbeitsablauf erkennen(z. B. zu hohe Schadstoff-konzentrationen), Schutzmaßnahmen durchführen bzw. korrigierend eingreifen
  • Schlammabzugsgeräte bedienen u. den Schlamm in Behälter ableiten
  • Entwässerungssysteme überwachen, warten und Steuerung bestimmter Einleitungsstellen überwachen, dabei auf problematische oder unerlaubte Abwasserbestandteile achten
  • Pumpwerke bedienen und Warten
  • unter Berücksichtigung der Gefahren im Umgang mit elektrischem Strom Störungen beurteilen; elektrotechnische Reparatur- und Installationsarbeiten an den Anlagen und Geräten in ihrem Zuständigkeitsbereich durchführen ("elektrotechnische Befähigung")

Diese Kenntnisse und Fähigkeiten hast Du:


weiterlesen ...

Weitere Anforderungen

  • Handwerkliches Geschick (z. B. Einbauen von Ersatzteilen wie Zahnrädern und Förderbändern; Abdichten von Schadstellen am Kanalsystem)
  • Technisches Verständnis (z. B. Warten von Entwässerungssystemen wie Pumpwerke)
  • Rechenfertigkeiten (z. B. Berechnen von Stromstärken; Ermitteln des Sauerstoffbedarfs in den Klärbecken)
  • Verständnis für mündliche Äußerungen (z. B. Verständigung mit Kollegen und Kolleginnen trotz Tragen von Atemschutzgeräten)

Du lernst bei uns:


mehr ...

Das lernst Du auch

  • wie man Proben nach unterschiedlichen Verfahren nimmt, wie man sie vor-bereitet, konserviert und aufbewahrt
  • welche Verfahren der mechanischen Abwasserreinigung es gibt, wie man diese Einrichtungen bedient und am Laufen hält
  • wie man Einrichtungen, insbesondere Sonderbauwerke und Pumpwerke, bedient und unterhält
  • wie man Abwasser- und Schlammuntersuchungen zur Betriebs- und Qualitätskontrolle durchführt und wie man Einzel- und Summenparameter und Säurekapazität bestimmt
  • wie man Sicherungen, Sensoren, Messeinrichtungen, Beleuchtungsmittel und Signallampen prüft und austauscht
  • wie man im Kanalbetrieb Störungen feststellt und Maßnahmen zur Behebung ergreift und Indirekteinleiter-Kataster anwendet
  • welche Verfahren der chemisch-biologischen Abwasserreinigung man in Kläranlagen einsetzt und wie man Einrichtungen zur Schlammbehandlung bedient
  • Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

So sieht dein Alltag im Klärwerk aus:


mehr ...

Betriebsalltag

  • Arbeit unter Geruchseinfluss sowie Schmutzarbeit (z. B. mit Hochdruckspülgeräten Verstopfungen in Rohren und Kanälen lösen und feste Reste beseitigen)
  • Tagschicht oder Wechselschichtarbeit
  • Verantwortung für Personen (z. B. zu hohe Schadstoffkonzentrationen im Abwasser erkennen und Schutzmaßnahmen durchführen, um Schäden für Mensch und Umwelt zu verhindern)

In der Berufsschule beschäftigst Du dich mit:


Jetzt bewerben:


Bewirb dich ganz einfach per E-Mail an bewerbung@gkw-biwo.de


hier bewerben...

Weitere Ausbildungsplätze